Logo Evangelische Kirche in Essen


Nachrichten

Gottesdienst mit Büttenpredigt

Launige Predigt in gereimten Versen

(Essen, 12.02.2021) Gern hätte Bernd Zielezinski, Pfarrer in der Evangelischen Erlöserkirchengemeinde Holsterhausen, seine beliebte „Büttenpredigt“ wie üblich am Karnevalssonntag, 14. Februar, öffentlich auf der Kanzel gehalten, zumal es die letzte vor seinem Eintritt in den Ruhestand Ende Oktober 2021 ist. Doch die Corona-Pandemie verhindert in diesem Jahr nicht nur den Straßenkarneval, sondern führt auch dazu, dass die evangelischen Kirchen in Essen an diesem Wochenende geschlossen bleiben. Trotzdem fällt die Büttenpredigt natürlich nicht aus:

Am Sonntag um 11 Uhr feiert der Pfarrer seinen „närrischen Gottesdienst“ live am Telefon und alle, die sich wie immer auf diese launige Ansprache in gereimten Versen freuen, können unter der Rufnummer 0721 2036222 daran teilnehmen. Nach der Einwahl muss der Code 112233 über die Tastatur des Telefons eingegeben werden; die Zuhörer sollen sich durch die Ansage „Telefonkonferenz“ nicht irritieren lassen. Es entstehen Gebühren für ein normales Festnetz-Telefonat.

Sehen kann man die Büttenpredigt übrigens auch – Pfarrer Bernd Zielezinski hat den Gottesdienst zum Karnevalssonntag als Video aufzeichnen lassen. Thema der Ansprache ist wie immer das Motto der bundesweiten evangelischen Fastenaktion „7 Wochen ohne...“ – in diesem Jahr „Spielraum gewinnen! 7 Wochen ohne Blockaden“.



 

 

 

nach oben ▲